Ein LED-Lichtband mit System

None

Eine schnelle und einfache Planung für die ­Beleuchtung von Industrie- und Lagerhallen, Werkstätten und Verkaufsräumen bieten ­LED-Lichtbandsysteme. Mit ihnen können ­konventionelle Anlagen energiesparend und eins zu eins ersetzt werden. Und man kann ­sie nun noch einfacher bestellen.

In neuen und renovierten Gebäuden bevorzugen die meisten Kunden eine Beleuchtungslösung, die dabei hilft, Energie und Wartungskosten zu sparen. LED-Lichtbandsysteme erlauben einen Eins-zu-eins-Ersatz von konventionellen Anlagen mit einmal oder zweimal 58-Watt-Leuchtstoffröhren bei exzellenter Lichtqualität und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Es gibt zahlreiche LED-Lichtbandsysteme am Markt, aber nicht alle davon sind einfach in ihrer Anwendung, denn sie be­stehen oft aus vielen Komponenten. Tragschienen und Leuchteneinsätze müssen separat geplant und aufeinander abgestimmt werden. Endkappen, Aussenkupplungen und weitere Zubehörteile dürfen nicht vergessen werden. Das LED-Lichtbandsystem Philips CoreLine setzt genau hier an: Es besteht üblicherweise aus nur drei Bestellnummern – der Lichtbandeinheit, dem Starterkit und dem vorkonfektionierten Stahlseil. Dank der Standardlänge von 3,4 Metern pro Einheit bietet das System im Vergleich zu Lichtbändern à ­1,5 Metern Länge ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis bei gewohnter Qualität und bei einer Lichtausbeute pro Leuchte von bis zu 148 Lumen pro Watt.

Die einzelnen Module des Lichtbandsystems lassen sich einfach auswählen und installieren. Die Umstellung auf LED gelingt damit problemlos, und dank der geringen Komplexität fällt darüber hinaus auch weniger Zeit für die Konfiguration und weniger Verpackungsabfall an. Das Tragschienensystem ist in zwei unterschiedlichen Längen, drei Lichtfarben und in diversen Optiken erhältlich, so kann es perfekt an die Bedürfnisse der jeweiligen Anwendung angepasst werden. Die Anwendungsbereiche sind so flexibel wie das System selbst: Das CoreLine-LED-Lichtbandsystem kann in Supermärkten, Baumärkten, Elektronikgeschäften und natürlich in Industrie­betrieben und Lagerhallen eingesetzt werden. Das effiziente System ermöglicht im Vergleich zu Systemen mit herkömmlichen Leuchtstofflampen Energieeinsparungen von bis zu 57 Prozent. Mit einer Lebensdauer von 50 000 Stunden ist es darüber hinaus auch sehr wartungsarm.

Anwendungsbeispiel
In einer Industriehalle mit 30 Metern Breite und 50  Metern Länge wird eine Beleuchtungslösung mit 500 Lux benötigt. Gemäss Lichtberechnung wird für die optimale Beleuchtung dieser Halle ein 48 Meter langes Lichtbandsystem mit fünf Lichtbändern und einer Lichtpunkthöhe von 4,5  Metern ­benötigt. Gemäss der Stückzahlentabelle (www.philips.ch/coreline) müssen drei Artikel bestellt werden: pro Lichtband 14 CoreLine-LED-Leuchten à 3,4 Meter mit integrierter Trage­schiene, ein Starterkit für den elektrischen Anschluss und ­15 Abhänge-Stahlseile.

Installationsvideos sowie die vollständige Broschüre mit der kompletten Tabelle zur Stückzahlermittlung und allen technischen Informationen zum CoreLine-LED-Lichtbandsystem: www.philips.ch/coreline

 

 

 

Ausführung wählen
Artikel wählen
Geben Sie die Beschreibung zum Artikel ein
Konfiguration
Diversartikel erfassen